Funkinform-Kunde Mittelbayerische Zeitung

MZ gewinnt vier Medienpreise für ihr innovatives Zeitungsdesign

MZ gewinnt vier Medienpreise für ihr innovatives Zeitungsdesign

Der Funkinform-Kunde Mittelbayerische Zeitung aus Regensburg wird für sein innovatives Zeitungsdesign mit vier Medienpreisen ausgezeichnet.

Der Funkinform-Kunde Mittelbayerische Zeitung aus Regensburg darf sich in diesem Jahr gleich über vier Auszeichnungen beim European Newspaper Award freuen. Die erfolgreiche Tageszeitung produziert seit Jahren in der Redaktion mit dem DIALOG CMS und wird nun für ihr innovatives Zeitungsdesign ausgezeichnet.

Mehrere MZ-Projekte werden im Mai 2019 beim Europäischen Zeitungskongress in Wien je einen „Award Of Excellence“ erhalten. „Es ist eine große Auszeichnung, dass die permanente Entwicklungsarbeit bei der Mittelbayerischen im Bereich Zeitungsdesign jetzt erneut von internationalen Experten honoriert wurde. Zeitungsdesign bedeutet bei uns allerdings weit mehr als die Verpackung von Inhalten“, sagt der geschäftsführende Chefredakteur Josef Pöllmann.

Für die MZ sei es das Ziel, bei großen selbst gesetzten Themen immer das ideale Zusammenspiel von Design und Inhalt zu finden, um den Lesern die beste Präsentation eines Themas servieren zu können. „Bei uns arbeiten Reporter mit den Experten für Gestaltung Hand in Hand. Stolz macht mich, dass es sich bei den vier Gewinnern ausschließlich um regionale Themen, also unsere redaktionelle Kernkompetenz, handelt“, sagt Pöllmann.

Die Preise erhält die Mittelbayerischen Zeitung in den Kategorien „Fotografie/Sequenz“, „Visual Storytelling“, „Alternative Storytelling“ und „Konzept/Innovation Print – neue Serien, neue Konzepte“.

Insgesamt nahmen 182 Zeitungen aus 25 Ländern am 20. European Newspaper Award teil. Der Wettbewerb gilt als „Oscar“ für Medienhäuser. Da sich Lokal-, Regional-, Wochen- und überregionale Zeitungen stark unterscheiden, werden die Hauptpreise in vier Kategorien vergeben.

Die Mittelbayerische Zeitung setzt neben dem DIALOG CMS noch weitere Lösungen von Funkinform ein: den DIALOG MEC für die Reporter, das DIALOG Redaktionsmanagement für Planung und Steuerung sowie die DIALOG Portalsteuerung und das DIALOG Storytelling für das Web-Layout und neue Web-Inhalte.

Dezember 2018


Empfohlene Artikel zu diesem Thema:

Funkinform stellt neue Lösungen vor:

Der Digitalisierung der Medien mit smarter Software den Weg bereiten

alisierung der Medien mit smarter Software den Weg bereiten

Die Monate der Corona-Krise mit Lockdown haben der Digitalisierung einen unerwarteten Schub bereitet. Was macht diese Situation mit den traditionellen Zeitungs-, Zeitschriften- und Medienhäusern? Prof. Karl Malik, Herausgeber der Fachzeitschrift PreMedia Newsletter, im Gespräch mit Rainer Lang, Leiter Vertrieb und Marketing bei Funkinform. Ihre Themen sind die aktuelle Situation der Medienindustrie, die weitere Entwicklung und die Frage, wie smarte Software die notwendige Digitalisierung vorwärts treiben kann. ...weiter


Funkinform startet Webinare

Mit innovativen DIALOG Redaktionstools zu jeder Zeit an jedem Ort produzieren

ativen DIALOG Redaktionstools zu jeder Zeit an jedem Ort produzieren

Nach dem großen Erfolg des „UserGroup Meeting 2020“, das erstmals als reine Online-Konferenz stattfand, hat Funkinform nun eine Reihe von Webinaren gestartet. Die ersten beiden Sessions behandelten die breite Palette von Redaktionstools und Modulen, mit denen DIALOG die gesamten Produktionsschritte für digitale Publikationen, Web-Inhalte und Print-Produkte abdeckt. Die Webinare DIALOG Redaktion waren dazu als Praxis-Guide auf die Arbeitsweisen von Content-Managern, Redakteuren und Reportern zugeschnitten. ...weiter


Funkinform-Kunde Nordsee-Zeitung

Verleger Matthias Ditzen-Blanke sieht für lokalen Content wachsende Relevanz

Matthias Ditzen-Blanke sieht für lokalen Content wachsende Relevanz

Der Verleger der Nordsee-Zeitung, Matthias Ditzen-Blanke, kann eine bemerkenswert positive Zwischenbilanz für die laufende digitale Transformation seines Medienhauses ziehen. Der erfolgreiche Funkinform-Kunde aus Bremerhaven hat DIALOG als Gesamtplattform im Einsatz. Zum 125jährigen Jubiläum des journalistischen Kernprodukts NORDSEE-ZEITUNG sagte Ditzen-Blanke dem lokalen Content eine wachsende Relevanz voraus. Das Medienhaus erreicht auch mit seinem Nachrichtenportal nord24 und dem digitalen Produkt NORD|ERLESEN Bestmarken im Lesermarkt zwischen Elbe und Weser. Zum Interview mit Matthias Ditzen-Blanke. ...weiter