Erfolgreicher Branchentreff von Funkinform bei der Nordsee-Zeitung

Das erste große Funkinform-Event nach zwei Pandemie-Jahren ist erfolgreich in Bremerhaven über die Bühne gegangen. In der Zukunftswerkstatt der Nordsee-Zeitung erlebten 50 Medienmanager, Journalisten, Vertriebsexperten und IT-Fachleute spannende Vorträge und Diskussionen.

Branchentreff 2022 Bremerhaven Nordsee-Zeitung

Verleger Matthias Ditzen-Blanke sieht seine Nordsee-Zeitung auf gutem Kurs. Denn der "Wind der Veränderung" weht in Bremerhaven weiterhin kräftig. Funkinforms DIALOG-System kommt in diesen Veränderungsprozessen eine Schlüsselstellung zu. Viele Etappenziele hat der Verlag bereits erreicht, weitere werden in den nächsten Monaten angesteuert. Die Einführung der CRM-, Produktions-, Auftrags-, Vertriebs- und Logistikmodule ist geschafft. Die folgenden Entwicklungsschritte werden die Web-Analyse des Reichweitenportals, Titelwebsites, Layout-Automation und die Fahrer-App sein. Das übergeordnete Ziel bei der Nordsee-Zeitung lautet: Vereinheitlichung der Produktions- und Prozesslandschaft und damit ein führendes System, also DIALOG, zu bekommen, statt Insellösungen.

Jens Seidel, Funkinform-Geschäftsführer, fungierte als Moderator des Branchentreffs und konnte einen weit gespannten Themenbogen bei den Vorträgen vorstellen.

Arno Schupp, Chefredakteur beim „Stader Tageblatt“, ging in seinem Vortrag zur Umstellung auf die Online-First-Arbeitsweise den wichtigen Fragen nach, die sich jeder Verlag stellen muß: Wie weit sind Sie beim Thema Digitalisierung? Wie ist der Stand der Automatisierung bei Ihnen? Denken Sie über den Einsatz von KI in den Redaktionen nach?

Steffen Burkert, Chefredakteur Digital bei den „Grafschafter Nachrichten“, stellte dar, wie redaktionelle Newsletter in DIALOG zu einem weiteren Ausgabekanal werden. Den Grafschafter Nachrichten ist es gelungen, eine niedrige Hürde für Leser und Redakteure gleichermaßen zu haben, mehrere regelmäßige Newsletter zusätzlich mit recht geringem Aufwand zu produzieren und bestehende Newsletter deutlich aufzuwerten. Das ganz auf die Leser-Interessen abgestimmte digitalen Newsletter-Angebot, das direkt aus DIALOG heraus produziert wird, hilft dabei, die Leserzahlen massiv zu vergrößern.

Helmut van Rinsum, Kommunikationsberater, beleuchtete in seiner Keynote die Rolle der Künstlichen Intelligenz in der Verlagswelt. Computersysteme, die sich intelligent verhalten, indem sie menschliche Fähigkeiten nachahmen, etablieren sich gerade auf einem noch niedrigen Niveau. Sie verstehen aber schon Sprache, erkennen Bilder und Zusammenhänge, bieten Lösungsansätze und treffen sogar Vorhersagen. An starker KI, die menschenähnlich agiert, wird intensiv geforscht. Systeme sollen aus der eigenen Erfahrung lernen und Systeme sollen nebeneinander arbeiten und sich gegenseitig optimieren können. Bilderkennung, Chatbots, Texterstellung, Text to Speech und umgekehrt Speech to Text, Personalisierung, Kundenberatung, Gestaltung und Aussteuerung von Werbung gehören fast schon zum Alltag.

Florian Habersack beschäftigt sich bei den Ruhr Nachrichten intensiv mit der automatisierten Print-Produktion. Nach der Mittelbayerischen Zeitung, wo der DIALOG Layout-Automat zuerst in die tägliche Produktion Eingang gefunden hatte, gehen die zu Lensing Media gehörenden Zeitungen nun auch diesen zukunftweisenden Schritt. Mit diesem intelligenten Assistenzsystem von Funkinform können redaktionelle Arbeiten deutlich von Routine entlastet werden. Den derzeitigen Stand der Entwicklung und das Potenzial des Systems zeigte der Vortrag auf.

Alexander Knupp, Verlagsleiter der „Nordsee-Zeitung“, entwickelte in seinem Vortrag, wie das integrierte Publishing-System DIALOG zu schlanken Prozessen führt und zu höchster Effizienz in der Vermarktung verhilft. Der Verlag hatte sich eine kräftige Steigerung der Wertschöpfung vorgenommen, ebenso eine bei der Kundenzufriedenheit sowie ein höchst effizientes Arbeiten. Ehrgeizig und anspruchsvoll daher das Ziel: Maximale Reduzierung der Prozesskosten und Amortisierung des Invests nach drei Jahren. Technisch bedeutete der Erneuerungsprozess bei der Nordsee-Zeitung die Ablösung von SAP IS/Media, direkte Anbindung externer Partner im Bereich Satzdienstleister und Call-Center, Anbindung, Steuerung und Befüllung der Portal-Welten und integriertes Customer-Care-Center. Die CRM-Funktionalitäten sind voll integriert und bilden so eine smarte und zukunftssichere Lösung.

Marc Buße, Leiter Marketing und Kommunikation der „Nordsee-Zeitung“, sieht durch das einheitliche System für alle Produktions- und Ausgabekanäle vielfältige neue Möglichkeiten der Vermarktung, wie etwa das vielversprechende Thema der Abo-Bundles. Tageszeitung, E-Paper, Nachrichtenportal, Newsletter, Event-App, Online Produkt-Shop und Online Leserreisen-Shop bilden einen ganzen Strauß von flexibel einsetzbaren Instrumenten, um die Leser optimal ansprechen zu können.

Johann-Dietrich Schaefer, Leiter Markt und Technik bei Funkinform, stellte zum Abschluss des Branchentreffs die brandneue DIALOG-Version 6.1 vor und ließ mit einem Blick auf die DIALOG-Neuheiten die weiteren Entwicklungslinien bei Funkinform erkennen.

Das Video zum Branchentreff in der Zukunftswerkstatt in Bremerhaven

Viele spannende Ausblicke auf die Zukunft der Medien und jede Menge Networking kennzeichneten den erfolgreichen Branchentreff von Funkinform in der Zukunftswerkstatt der Nordsee-Zeitung in Bremerhaven. Was Teilnehmer der Veranstaltung zu dem großen Event sagen - hier alles im Video. mehr...

Stadtradeln: Mit 39 Teams fürs bessere Klima

Mitmachen ist natürlich das Wichtigste. Aber gefreut wird sich auch schon, wenn dann noch eine gute Platzierung dabei herausspringt. Beim diesjährigen Stadtradeln in Ettlingen, an dem sich 787 Radfahrer in 39 Teams beteiligten, erreichten die Funkinform-Aktiven den 14. Platz. mehr...

Erfolgreicher Branchentreff von Funkinform bei der Nordsee-Zeitung

Das erste große Funkinform-Event nach zwei Pandemie-Jahren ist erfolgreich in Bremerhaven über die Bühne gegangen. In der Zukunftswerkstatt der Nordsee-Zeitung erlebten 50 Medienmanager, Journalisten, Vertriebsexperten und IT-Fachleute spannende Vorträge und Diskussionen. mehr...