Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Stadtradeln - Funkinform ist dabei

Funkinform-Team radelt für den Klimaschutz

Am diesjährigen „Stadtradeln“, eine Kampagne des Klima-Bündnis, dem größten Netzwerk von Städten, Gemeinden und Landkreisen zum Schutz des Weltklimas für den Klimaschutz, beteiligten sich auch 20 sportliche Mitarbeiter von Funkinform. Für die Stadt Ettlingen legten insgesamt 325 Radler in 16 Teams 80.137 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden damit 11.379 kg CO2. Die Teilnehmerzahl stellt gegenüber dem Vorjahr eine Steigerung um gut 8% dar.

Am diesjährigen „Stadtradeln“, eine Kampagne des Klima-Bündnis, dem größten Netzwerk von Städten, Gemeinden und Landkreisen zum Schutz des Weltklimas für den Klimaschutz, beteiligten sich auch 20 sportliche Mitarbeiter von Funkinform. Für die Stadt Ettlingen legten insgesamt 325 Radler in 16 Teams 80.137 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden damit 11.379 kg CO2. Die Teilnehmerzahl stellt gegenüber dem Vorjahr eine Steigerung um gut 8% dar.

Stadtradeln

Das Funkinform-Team kam mit einer Teilnehmerzahl von 20 auf Platz 6 und sowohl bei der Gesamtkilometerleistung von 5.749 km als auch bei durchschnittlich geradelten Kilometern von 287 km sogar auf Rang 5.

Um möglichst viele Kilometer einzufahren, legten unsere sattelfesten Radler die traditionell alljährlich stattfindende Radtour nach Feierabend in den bewerteten Zeitraum.

Zwölf unverwüstliche Radler machten sich bei durchwachsenem Wetter auf den Weg. Zum ersten Mal wurden sie bei ihrer Tour richtig nass, was allerdings ihrem Spaß und ihrer guten Laune keinen Abbruch tat. Der Abschluss in einem Ettlinger Lokal ließ sie bei leckerer Pizza die verlorene Energie wieder auftanken und alle versöhnlich stimmen.

Während der dreiwöchigen Aktion veranstaltete die Stadt Ettlingen eine Radrundfahrt mit Oberbürgermeister Arnold rund um Ettlingen, bei der auch einige Funkinformler kräftig in die Pedale traten.

Neben dem badischen Ettlingen beteiligte sich auch die württembergische Stadt Herrenberg, Heimat unseres Geschäftsführers Jens Seidel, an der Kampagne des Klima-Bündnisses.

So darf – augenzwinkernd – nicht unerwähnt bleiben, dass Ettlingen fast 25.000 km mehr geradelt ist und somit Herrenbergs Leistung deutlich überragt.

Diese Runde im Lokalderby geht nach Ettlingen, mal sehen, was im nächsten Jahr passiert …

Funkinform-Team unter 9200 Aktiven dabei

Einen Teilnehmerrekord verzeichnete der diesjährige Firmenlauf B2Run in Karlsruhe. 9200 Läuferinnen und Läufer aus 450 Unternehmen gingen auf die Strecke. Und ein achtköpfiges Funkinform-Team war auch wieder mit dabei. Strahlende Gesichter beim Fototermin: Frank Wildmann, Samuel Isaac, Kai Baumheier mehr...

Teilnehmerrekord bei der 1. Radtour 2019

Bei der ersten Radtour des Funkinform-Teams in diesem Jahr gab es einen neuen Teilnehmerrekord. 24 Radsportler aus dem Ettlinger Systemhaus gingen auf eine mehr als 40 Kilometer lange Strecke. Bei wunderschönem Fahrradwetter und vor einer traumhaften Kulisse wurde das Radfahrertreffen zu einem großen mehr...

Funkinform-Aktive mit guten Ergebnissen

Auch der 15. Ettlinger Altstadtlauf ging wieder mit Funkinform-Beteiligung über die Bühne. Die Funkinform-Aktiven warteten dabei erneut mit sehr guten Ergebnissen auf. Daniel Flöter erreichte in seiner Altersklasse M40 den 4.Platz. Michael Lill kam in seiner Altersklasse M30 auf Platz 6. Und Isabel mehr...