Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

"Pforzheimer Zeitung" startet neue Anzeigenplattform

DIALOG Immo-Portal in Pforzheim

Pforzheim. Doppelt starker Auftritt für die „Pforzheimer Zeitung“. Sie verband die Eröffnung der Bauausstellung „Immo 2012“ im Pforzheimer Congress Centrum mit dem Start ihres neuen Immobilien-Portals. Das von FUNKINFORM entwickelte DIALOG Immo-Portal bestand seine Feuertaufe mit Bravour und die Immobilienausstellung der Zeitung wurde wieder zu einem wahren Besuchermagneten.

Thomas Satinsky, geschäftsführender Verleger der „Pforzheimer Zeitung“, sieht in der gelungenen Initiative eine ausgezeichnete Plattform für die gesamte Bau- und Immobilienbranche, weil hier ein ganz breites Angebot und ein großes Interesse der Bevölkerung aufeinander treffen. Denn den Immobilien kommt auch im Großraum Pforzheim angesichts der Eurokrise eine wachsende Bedeutung als beständige Wertanlage zu.

Unter www.immo.PZ-news.de bietet die „Pforzheimer Zeitung“ nun alle Informationen, die Käufer und Verkäufer, Mieter und Vermieter benötigen. Starten konnte die Zeitung ihr Angebot auch gleich mit drei wichtigen Partnern. Sparkasse, Volksbank und ein bedeutender Immobilienmakler stiegen mit ein.

Nach dem DIALOG Web-Portal hat FUNKINFORM jetzt mit dem neuen DIALOG Immo-Portal ein weiteres Modul in der Praxis vorgestellt, um Internetauftritte speziell nach dem Bedarf einzelner Verlagsabteilungen konzipieren zu können.

Hauptrubrik im Immo-Portal ist zunächst eine Gesamtübersicht des Angebots, regional und nach dem Angebotstyp geordnet. Unterschieden wird für die Schnellsuche nach Miete und Kauf, nach Haus, Wohnung, gewerblichem Objekt, Grundstück und Garage oder Stellplatz. Die Immobiliensuche kann auch weiter spezifiziert werden, etwa nach Preis, Größe, Baujahr oder Ausstattungen.

Wer privat oder gewerblich eine Immobilie anbieten will, wird mit wenigen Klicks durch den gesamten Buchungsvorgang zur Anzeige geführt. Auf leichte Handhabung und Übersichtlichkeit wurde besonders viel Wert gelegt. Dem wichtigen Thema Immobilien-Finanzierung wurde eine eigene Hauptrubrik gewidmet. Dem wachsenden Bedürfnis der Nutzer nach werthaltigen Informationen kommt die „Pforzheimer Zeitung“ mit einem „Immobilien-Magazin“ nach. Eine Informationsleistung, die in dieser Form nur von einer Redaktion erbracht werden kann. Im Magazin werden dann aktuelle Themen behandelt wie „Gaube oder Dachfenster“, „Loft - Wohnen in der Fabriketage“, „Entwicklungen in der Innenstadt“ oder „Ratgeber zum Mietvertrag“.