Beifall für starke Magazin-Ideen

„Mühlacker Tagblatt“ versorgt seine Leser digital mit dem aktuellen DIALOG E-Paper

„Mühlacker Tagblatt“ versorgt seine Leser digital mit dem aktuellen DIALOG E-Paper

Das „Mühlacker Tagblatt“ ist mit digitalen Angeboten erfolgreich, ob Tageszeitung oder attraktive Magazine. Sie gibt es neben Print auch digital als E-Paper.

Das „Mühlacker Tagblatt“ hat sein digitales Angebot deutlich verbessert. Die Lokalzeitung, seit langem DIALOG-Anwender, hat sich nämlich für die aktuelle Version des DIALOG E-Paper entschieden. Die Funkinform-Software ist für mobile Endgerät optimiert und passt sich automatisch jeder Screen-Größe an. Die Nutzer haben positiv auf die Neuerungen reagiert, berichtet Verlagsleiterin Joy Neugebauer.

Denn die Vorteile für die Leser liegen auf der Hand. Das E-Paper ist jetzt bereits ab 4 Uhr morgens verfügbar, also zwei Stunden früher als zuvor. „Eine sehr gute Lösung für die Pendler“, meint Joy Neugebauer, weil diese ihre Ausgabe jetzt in der Regel gegen 5 Uhr herunterladen. Entscheidend ist für die Leser natürlich das Lokale. Hier haben die Nutzer den Komfort, jeden einzelnen Beitrag, ob Texte oder Illustrationen, separat aufrufen zu können.

Der E-Paper-Markt wächst auch im Verbreitungsgebiet des „Mühlacker Tagblatt“ stark. Das Angebot wird deshalb gezielt beworben. Was der Zeitung an digitaler Auflage zuwachse, seien sowohl Zeitungsleser, die nun ein E-Paper zusätzlich abonnieren, aber dann auch E-Paper-only-Nutzer. Rückgänge bei der Print-Auflage sollen so ausgeglichen werden.

Auch auf anderen Wegen bringt sich die Zeitung regelmäßig bei Lesern und Anzeigenkunden positiv ins Gespräch. Etwa mit neuen Sonderveröffentlichungen, wie beispielsweise dem Magazin „Klasse Frauen“, in dem gut geschriebene und fotografierte Portraits über Unternehmerinnen veröffentlicht werden. Ein Magazin im Handtaschenformat, wie es von Frauentiteln her bekannt ist. Es liegt gedruckt der Zeitung bei und steht auch digital zur Verfügung.

„Wir müssen uns immer wieder Neues einfallen lassen. Aber an Ideen mangelt es uns nicht“, freut sich Joy Neugebauer. Die Zeitung, die von Hans-Ulrich Wetzel und seiner Mutter Brigitte Wetzel herausgegeben wird, geht also voller Optimismus in ihr Jubiläumsjahr. Denn sie wird 130 Jahre jung.

März 2020


Empfohlene Artikel zu diesem Thema:

Neues Assistenzsystem von Funkinform

Der DIALOG Layout Automat platziert Content selbstständig auf Print-Seiten

G Layout Automat platziert Content selbstständig auf Print-Seiten

Das neue Assistenzsystem von Funkinform, der DIALOG Layout Automat, kann die oft zeitaufwändigen Arbeiten in den Redaktionen bei der Gestaltung von Print-Seiten deutlich beschleunigen und sehr vereinfachen. Der Automatismus platziert nämlich Inhalte selbstständig auf Print-Seiten. Die Redakteure werden durch das Assistenzsystem von manuellen Layout-Aufgaben entlastet und können sich stärker den eigentlichen journalistischen Tätigkeiten zuwenden. ...weiter


Funkinform stellt neue Lösungen vor:

Der Digitalisierung der Medien mit smarter Software den Weg bereiten

alisierung der Medien mit smarter Software den Weg bereiten

Die Monate der Corona-Krise mit Lockdown haben der Digitalisierung einen unerwarteten Schub bereitet. Was macht diese Situation mit den traditionellen Zeitungs-, Zeitschriften- und Medienhäusern? Prof. Karl Malik, Herausgeber der Fachzeitschrift PreMedia Newsletter, im Gespräch mit Rainer Lang, Leiter Vertrieb und Marketing bei Funkinform. Ihre Themen sind die aktuelle Situation der Medienindustrie, die weitere Entwicklung und die Frage, wie smarte Software die notwendige Digitalisierung vorwärts treiben kann. ...weiter


Funkinform startet Webinare

Mit innovativen DIALOG Redaktionstools zu jeder Zeit an jedem Ort produzieren

ativen DIALOG Redaktionstools zu jeder Zeit an jedem Ort produzieren

Nach dem großen Erfolg des „UserGroup Meeting 2020“, das erstmals als reine Online-Konferenz stattfand, hat Funkinform nun eine Reihe von Webinaren gestartet. Die ersten beiden Sessions behandelten die breite Palette von Redaktionstools und Modulen, mit denen DIALOG die gesamten Produktionsschritte für digitale Publikationen, Web-Inhalte und Print-Produkte abdeckt. Die Webinare DIALOG Redaktion waren dazu als Praxis-Guide auf die Arbeitsweisen von Content-Managern, Redakteuren und Reportern zugeschnitten. ...weiter


Funkinform-Kunde Nordsee-Zeitung

Verleger Matthias Ditzen-Blanke sieht für lokalen Content wachsende Relevanz

Matthias Ditzen-Blanke sieht für lokalen Content wachsende Relevanz

Der Verleger der Nordsee-Zeitung, Matthias Ditzen-Blanke, kann eine bemerkenswert positive Zwischenbilanz für die laufende digitale Transformation seines Medienhauses ziehen. Der erfolgreiche Funkinform-Kunde aus Bremerhaven hat DIALOG als Gesamtplattform im Einsatz. Zum 125jährigen Jubiläum des journalistischen Kernprodukts NORDSEE-ZEITUNG sagte Ditzen-Blanke dem lokalen Content eine wachsende Relevanz voraus. Das Medienhaus erreicht auch mit seinem Nachrichtenportal nord24 und dem digitalen Produkt NORD|ERLESEN Bestmarken im Lesermarkt zwischen Elbe und Weser. Zum Interview mit Matthias Ditzen-Blanke. ...weiter