European Newspaper Award

Mit DIALOG-Redaktionssystem holen Funkinform-Kunden sechs Design-Preise

Mit DIALOG-Redaktionssystem holen Funkinform-Kunden sechs Design-Preise

Magnus Schlecht, Chefredakteur der „Pforzheimer Zeitung“ (vorne sitzend), hat den Funkinform-Kunden zu einer der modernsten Regionalzeitungen geformt und sieht die Teamleistung von Redaktion und Verlag jetzt durch viele Preise und Auszeichnungen gewürdigt.

Beim wichtigsten Zeitungsdesign-Preis „European Newspaper Award“ gehen in diesem Jahr gleich sechs der begehrten Auszeichnungen an drei Funkinform-Kunden. Die „Pforzheimer Zeitung“, die „Ludwigsburger Kreiszeitung“ und die „DeWeZet“ aus Hameln produzieren mit dem DIALOG-Redaktionssystem und es gelingt ihnen regelmäßig, mit dem DIALOG-Editor hervorragende Design- Lösungen zu erzielen. Ausgezeichnet werden innovative Gestaltungen und die gekonnte Aufbereitung auch komplexer Themen. Das Branchenblatt „Medium Magazin“ wählte zudem PZ-Chefredakteur Magnus Schlecht unter die besten zehn Chefredakteure von Regionalzeitungen.

Die „DeWeZet“ in Hameln unter der Leitung von Verlegerin und Chefredakteurin Julia Niemeyer und ihrem Stellvertreter Thomas Thimm erhielt zwei Design-Preise für die außergewöhnliche Darstellung von Wirtschafts- und Klimathemen. Dabei wurden vor allem viele Zahlen für die Leser regelrecht begreifbar gemacht.

Die „Ludwigsburger Kreiszeitung“ unter der Leitung von Chefredakteurin Ulrike Trampus erhielt einen Design-Preis für eine gelungene Jahresbilanz im Sport. Sie zeigte am Beispiel der Fußball-Bundesliga die Achterbahn der Emotionen von Trainern, Spielern und Fans auf.

Die „Pforzheimer Zeitung“ wurde beim „European Newspaper Award“ mit drei Preisen ausgezeichnet. Die Tageszeitung, eine der modernsten in Deutschland, wird auch seit Jahren erfolgreich mit DIALOG gestaltet. Die Redaktion konnte sich neben den Design-Auszeichnungen noch über eine weitere große Ehrung freuen: Das renommierte Branchenblatt „Medium Magazin“ wählte PZ- Chefredakteur Magnus Schlecht unter die besten zehn Chefredakteure deutscher Regionalzeitungen. Mit neuem Zeitungslayout und neuen Formaten habe er seine Zeitung fit für die Zukunft gemacht und als Rechercheur bei wichtigen kommunalpolitischen Vorgängen selbst geglänzt, heißt es in der Begründung der Jury. Überhaupt hat die „Pforzheimer Zeitung“ seit der Übernahme der Chefredaktion durch den heute 47-Jährigen vor zehn Jahren so viele renommierte Journalistenpreise und -auszeichnungen erhalten, wie ihr dies unter keinem Redaktionsleiter zuvor gelungen war.

„Mich überrascht diese Auszeichnung nicht, hat er sich doch im permanenten Coaching mit seinem Verleger behauptet und einen zukunftsweisenden Spagat zwischen Print und Online geschafft“, freut sich PZ-Herausgeber Albert Esslinger-Kiefer. Auch der Geschäftsführende Verleger Thomas Satinsky gratuliert von ganzem Herzen: „Ich freue mich sehr für unseren Chefredakteur und das gesamte PZ-Team. Denn gewürdigt werden Innovationskraft und auch besonders die journalistischen Tugenden – Recherche und der Mut, Missstände im Sinne der Leser aufzudecken.“

April 2020


Empfohlene Artikel zu diesem Thema:

Funkinform stellt neue Lösungen vor:

Der Digitalisierung der Medien mit smarter Software den Weg bereiten

alisierung der Medien mit smarter Software den Weg bereiten

Die Monate der Corona-Krise mit Lockdown haben der Digitalisierung einen unerwarteten Schub bereitet. Was macht diese Situation mit den traditionellen Zeitungs-, Zeitschriften- und Medienhäusern? Prof. Karl Malik, Herausgeber der Fachzeitschrift PreMedia Newsletter, im Gespräch mit Rainer Lang, Leiter Vertrieb und Marketing bei Funkinform. Ihre Themen sind die aktuelle Situation der Medienindustrie, die weitere Entwicklung und die Frage, wie smarte Software die notwendige Digitalisierung vorwärts treiben kann. ...weiter


Funkinform startet Webinare

Mit innovativen DIALOG Redaktionstools zu jeder Zeit an jedem Ort produzieren

ativen DIALOG Redaktionstools zu jeder Zeit an jedem Ort produzieren

Nach dem großen Erfolg des „UserGroup Meeting 2020“, das erstmals als reine Online-Konferenz stattfand, hat Funkinform nun eine Reihe von Webinaren gestartet. Die ersten beiden Sessions behandelten die breite Palette von Redaktionstools und Modulen, mit denen DIALOG die gesamten Produktionsschritte für digitale Publikationen, Web-Inhalte und Print-Produkte abdeckt. Die Webinare DIALOG Redaktion waren dazu als Praxis-Guide auf die Arbeitsweisen von Content-Managern, Redakteuren und Reportern zugeschnitten. ...weiter


Funkinform-Kunde Nordsee-Zeitung

Verleger Matthias Ditzen-Blanke sieht für lokalen Content wachsende Relevanz

Matthias Ditzen-Blanke sieht für lokalen Content wachsende Relevanz

Der Verleger der Nordsee-Zeitung, Matthias Ditzen-Blanke, kann eine bemerkenswert positive Zwischenbilanz für die laufende digitale Transformation seines Medienhauses ziehen. Der erfolgreiche Funkinform-Kunde aus Bremerhaven hat DIALOG als Gesamtplattform im Einsatz. Zum 125jährigen Jubiläum des journalistischen Kernprodukts NORDSEE-ZEITUNG sagte Ditzen-Blanke dem lokalen Content eine wachsende Relevanz voraus. Das Medienhaus erreicht auch mit seinem Nachrichtenportal nord24 und dem digitalen Produkt NORD|ERLESEN Bestmarken im Lesermarkt zwischen Elbe und Weser. Zum Interview mit Matthias Ditzen-Blanke. ...weiter